Die Scheurer Swiss erweitert ihr Kernteam und eröffnet die erste Auslandsniederlassung im Vereinigten Königreich

Das für seine langjährige Expertise mit Faserverbundtechnologien bekannte Engineering- und vom Schweizer Staat lizenzierte Personalvermittlungs-Unternehmen, Scheurer Swiss GmbH, stellt die Weichen für den Ausbau der internationalen Expansion. Das Unternehmen eröffnet im Vereinigten Königreich die erste Auslandsniederlassung mit Mitbegründer, Robert Tween, als Niederlassungsleiter. Zudem erweitert es sein Kernkompetenzteam um einen erfahrenen und gut vernetzten Berater im Bereich der Nautik.

Hochburg der Faserverbundtechnologie

Mehr als 30 Jahre Erfahrung im Composite-Engineering in der Formel 1, der Königsklasse des Motor- und Rennsports, zeichnen die Scheurer Swiss GmbH aus. Auch in anderen international bedeutenden Wirtschaftszweigen wie Luft- und Raumfahrt, Verteidigung und Sicherheit, Nautik und Industrie durfte die Spezialistin aus dem Umfeld der Faserverbundtechnologie in zahlreichen namhaften Projekten ihre Kompetenzen in der Entwicklung von kundenspezifischen Composite-Bauteilen aus Carbon, Glasfaser oder anderen Faserverbundwerkstoffen unter Beweis stellen. Seit März 2019 zählt die Scheurer Swiss ausserdem zu den staatlich lizenzierten Personalvermittlern – rekrutiert, verleiht und vermittelt seither erfolgreich kompetentes Fachpersonal verschiedenster Bereiche, insbesondere im Bereich der Faserverbundtechnologie. Da das vereinigte Königreich der grösste und einflussreichste Markt in Bezug auf Technologie und Anwendung von Composite-Materialien ist – insbesondere in den Bereichen Motorsport sowie Luft- und Raumfahrt –, entsprechend fachkompetentes und hochqualifiziertes Personal vorhanden ist und die Scheurer Swiss dort bereits erfolgreich KundInnen bedient, war die Etablierung der Scheurer Swiss auf dem UK-Markt, mit einer fixen Zweigniederlassung und einem kompetenten Ansprechpartner direkt vor Ort, ein natürlicher Schritt.

Robert Tween, Geschäftsführer der Scheurer Swiss Ltd. UK, der ersten Auslandsniederlassung der Scheurer Swiss.

Robert Tween, Geschäftsführer der Scheurer Swiss Ltd. UK, der ersten Auslandsniederlassung der Scheurer Swiss.

Der ehemalige Co-Gründer, Robert Tween, selbst viele Jahre Teil von namhaften englischen Formel 1-Motorsportteams wie Jordan, BAR und Tyrrell, wird als lokaler strategischer Partner und Geschäfstführer der UK-Auslandsniederlassung die notwendigen Informationen und Kontakte für die bestehenden und künftigen KundInnen und potentiellen Arbeitnehmenden bereitstellen und so zum Wachstum und zur Erhaltung der bereits bestehenden starken Kundenbasis der Scheurer Swiss beitragen.

CEO der Scheurer Swiss, Dominik Scheurer, freut sich über den Teamzuwachs und die Expansion in Europa.

CEO der Scheurer Swiss, Dominik Scheurer, freut sich über den Teamzuwachs und die Expansion in Europa.

„Wir freuen uns auf die Geschäftsexpansion in das Vereinigte Königreich und haben mit dem erfahrenen Experten für karbonfaserverstärkten Kunststoff und langjährigen Partner, Robert Tween, die beste und kompetenteste Vertretung vor Ort, die wir uns vorstellen können“, betont Dominik Scheurer, CEO der Schweizer Hauptniederlassung „Scheurer Swiss GmbH“.

Über den neuen UK-Standort wird die Scheurer Swiss weiterhin ihren Engineering-Service und den zukunftsweisenden karbonverstärkten 3D-Druck anbieten, künftig aber auch Arbeitnehmende direkt vor Ort vermitteln und den Personalverleih von hochqualifizierten Composite-Arbeitskräften in die Schweiz vorantreiben.

„Wir wollen die guten Konditionen, die wir für unsere Arbeitskräfte hier in der Schweiz in den letzten Jahren etabliert haben, auch den Arbeitnehmenden zur Verfügung stellen, die wir aus der UK in die Schweiz verleihen. Dies ist nicht nur ein Vorteil für die künftigen Angestellten, sondern stellt sich auch für die Schweizer Unternehmen als gewinnbringend dar, denn kaum in einem anderen Land ist die Dichte an kompetenten und erfahrenen Mitarbeitenden aus dem Bereich der Faserverbundtechnologie so hoch wie im Vereinigten Königreich“, unterstreicht Scheurer.
„Der Schweizer Markt ist interessiert an qualifizierten Composite-Mitarbeitenden mit viel Praxiserfahrung. Dies zeigen zahlreiche Anfragen und Gespräche mit Schweizer Kunden und Partnern“, fügt Tween bei.

Auf zu neuen Ufern

Andreas Scheurer, Gründer der Scheurer Bootswerft AG

Die Scheurer Swiss erweitert ihr Team um den erfahrenen und gut vernetzten Berater, Andreas Scheurer, ehemaliger Gründer der Scheurer Bootswerft AG.

Die Expansionsstrategie der Scheurer Swiss manifestiert sich nicht nur geographisch. Seit kurzem zählt das Kernkompetenzteam ein weiteres Mitglied: Andreas Scheurer, ehemaliger Gründer der Scheurer Bootswerft AG, unterstützt die Scheurer Swiss künftig mit seinem Expertenwissen und grossen Netzwerk als Berater im nautischen Bereich.
Der CEO der Scheurer Swiss lobt: „Andreas Scheurer blickt auf eine über fünfzigjährige Erfolgsgeschichte zurück und kann uns dank des ausserordentlichen Know-hows im Bereich des faserverbundverstärkten Bootsbaus neue Türen öffnen. Wir freuen uns sehr, ihn als Berater an Bord zu haben und sind gespannt auf neue Nautik-Projekte.“

Ihr Projekt in guten Händen

Die Scheurer Swiss GmbH ist schweizweit die einzige Anbieterin, die innerhalb ihres Dienstleistungsangebotes im Bereich Lightweight Composite-Engineering den kompletten Prozess von der Beratung über das Engineering bis hin zur Produktion anbietet und darüber hinaus High Performance Composite-Know-how im Rahmen professioneller und lizenzierter Personalvermittlung sowie kundenspezifischer Composite-Schulungen nachhaltig zur Verfügung stellt. Wir beraten Sie gerne!

Anfrage senden >>